HUNDEHEIMAT
- Aus Liebe zum Hund
Gerda
Die 2 Jährige Karpatenschäferhündin ist aus einem Tierheim rausgeholt worden, welchen sich nicht "Heim" nennen dürfte. Denn Gerda wurde dort in einen Käfig gesetzt, in dem sie sich gerade mal um sich selbst drehen konnte. So verbrachte Sie mehrere Monate und Ihr Zustand verschlechterte sich schnell. Durch das viele liegen baute Ihre Muskulatur stark ab und durch das schlechte Futter, wenn es dieses überhaupt gab, nahm sie extrem ab. Man hatte ihr das Fell bis auf die Haut geschoren, warum weiß man nicht.  Wir befreiten Gerda und ich brachte Sie zu meiner Schwägerin, wo sie zur Pflege leben und sich erholen durfte. Nun lebt Sie in Cuxhaven, auf einer großen Ranch in Alleinlage mit Ihrem neuen Frauchen und Herrchen, einer alten Katze und vielen Pferden.

Ich freue mich sehr für diese liebe Seele, dass Sie nun Ihren Frieden gefunden hat und Ihre neu gewonnene Freiheit genießen darf.