HUNDEHEIMAT
- Aus Liebe zum Hund

Kaya kommt aus einer der schlimmsten Tötungsstationen in Rumänien, die genauen Zustände werde ich hier nicht beschreiben. Von Tierschützern aufgenommen, gepflegt und beherbergt, wurde schnell klar, dass sie dringend eine familiäre Betreuung braucht und etwas lernen muss, denn sie war dabei sich aufzugeben. Als Kaya bei mir ankam, war sie starr vor Angst, ihre Augen so weit aufgerissen, wie es nur ging, sie war einfach in einem absoluten Schockzustand. Am nächsten Tag überwog die Neugier, wodurch sie vorsichtig aus ihrer Box rauskrabbelte und ab und an mal um die Ecke schaute, was wir so machen. Laut Pass sollte sie 11 Jahre alt sein, was aber absolut nicht stimmen konnte. Denn nach einem Monat der Eingewöhnungsphase, sah ich sie das erste mal spielen. Die flotte Dame sprang wie ein junger üpfer durch die Luft, machte Purzelbäume auf dem Rasen und vor allem ist Kaya eine absolute Wasserratte. Kaya schwimmt ihre Bahnen wie Sportler im Wasserbecken, immer einfach im Kreis, mehrere Runden. Durch regelmäßiges Leinentrainig, ordendlich Bewegung, viel Badespaß, tolle Spaziergänge und natürlich den anderen Hunden,gewann Kaya immer mehr an Selbstvertrauen und konnte Ihre Angst Stück für Stück ablegen. Ganz hat sie es noch nicht geschafft, Ihre Vergangenheit zu vergessen, doch Ihre Zukunft wird ihr alles wiedergeben. Sie hat einfach ein ganz wunderschönes Zuhause in Süddeutschland gefunden, auf einem großen Hof, mit sehr lieben Menschen und weiteren Tieren wie Hühnern, Hasen und Gänsen. Eine souveräne Hütehündin wird ihr das restliche HundeABC verständlich machen. Mich macht es einfach nur unglaublch glücklich, wie toll sich alles für diese einst so geschundene Selle entwickelt hat!