HUNDEHEIMAT
- Aus Liebe zum Hund

Barfen


Genauso wichtig, wie unser Hund selbst, ist seine Ernährung. Jeder Hundehalter wird in den letzten Jahren mit dem Wort BARF konfrontiert worden sein.

- Biologisch Artgerechte Roh Fütterung -
- ist nicht nur ein Trend, sondern der einzige Weg, deinen Hund artgerecht zu füttern und mit allem zu versorgen, was er braucht. Beim Barfen wird das Beutetier nachgeahmt, welches der Wolf sich fängt und frisst, um zu überleben. 
Unser Hund ist zwar domestiziert, jedoch funktioniert sein Verdauungstrakt noch immer wie bei seinem Urahnen. Daher sollte der Hund so naturgetreu wie möglich gefüttert werden.
Wenn Du Deinen Hund gerne umstellen möchtest und dazu Fragen hast, berate ich dich gerne. Dazu lade ich Dich zu mir nach Hause ein, denn hier halte ich das passende Sortiment zum barfen bereit. Zur Unterstützung schreibe ich Dir einen Futterplan, an dem Du Dich die ersten Tage orientieren kannst.

Trau Dich, barfen ist nur Hunde füttern!

Auf die richtige Menge kommt es an. Darin hat man schnell Übung.

Auf jedenfall kannst Du Dich beim barfen auf die Fütterung von rohem Fleisch verschiedener Sorten wie Rind, Lamm, Geflügel oder Fisch einstellen.





Die vielfältige Auswahl an Obst und Gemüsesorten ermöglichen uns und unseren Hunden eine abwechslungsreiche Ernährung und die Aufnahme vieler Vitalstoffe, die zum Erhalt der Gesundheit beitragen und diese fördern.




Zusätze sind eine wunderbare Sache; so kann ein Hund mit speziellen Bedürfnissen ganz individuell über die Ernährung erhalten, was er benötigt. Man hat schon in vielen Fällen nachgewiesen, dass z.B. an Arthrose erkrankte Hunde, durch die Zugabe von Kollagen, Grünlippenmuschelpulver und Teufelskralle eine deutliche Verbesserung der Symptome hervorbringen.


Kaltgepresste Öle haben einen großen Nährwert, der auch für uns Menschen interressant ist. Omega 3-6-9 Öle wirken sich positiv auf das Fellkleid des Hundes und unsere Haare aus. Ebenso stärken Sie Nägel und Krallen und unterstützen die Zellerneuerung der Haut. In den Zeiten zum Fellwechsel, sowie zur Zeit der Läufigkeit hat der Hund einen höheren Bedarf als sonst. 


Barfen ist eine so tolle Sache, die nicht nur Dir, sondern vor allem Deinem Hund sehr gefallen wird. Ich stelle auch gerne eine Portion mit Dir zusammen her, dann kannst du sehen wie ich mein Rudel füttere und was ich dabei verwende.





Hundeglück an der Ostsee



Aktiv sein im Tierschutz während man Urlaub macht?

Ist möglich! Und funktioniert sogar ganz wunderbar!

Cordula und Ingo haben mit Ihren beiden Ferienwohnungen eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen, in den es Ihren Gästen und Ihren vierbeinigen Begleitern an nichts fehlt. Der Erlös fließt in den Tierschutz und kommt auch Ihren mittlerweile 14 eigenen Hunden und den drei Katzen zu Gute.Die beiden unterstützen die Tierhilfe Los Duendes ev. und leisten ehrenamtlich Pflegestelle.

Hier trägt jeder Gast, allein durch seine Anwesenheit, den wichtigsten Teil dazu bei, dass Cordula und Ingo weiterhin vielen Hundeseelen das Leben retten, sie medizinisch und liebevoll versorgen und dann nach intensieven Training in Ihre neuen Familien übergeben können.

Ich habe meinen Urlaub dort sehr genossen und mich in dem Appartment, in dem wir mit zwei Personen und vier Hunden waren, sehr wohl und wirklich wie Zuhause gefühlt. Der Anzahl an Hunden, die mitkommen, sind keine Grenzen gesetzt. Besucht Cordula und Ingo auf Ihrer Homepage oder noch besser, fahrt hin und überzeugt euch selbst!

Hier geht´s zur Homepage:

www.ostsee-ferienwohnung-hundeglück-mit-garten-und-zaun.de/







Karin Heß, Tierkommunikation

Bei meiner Arbeit mit meinen Pflegehunden, insbesondere mit den Angsthunden, komme ich nicht drum herum, meine Freundin Karin anzurufen und mir anzuhören, was mir die Hunde zu sagen haben. Karin nennt die Bedürfnisse deines Hundes beim Namen, übermittelt seine Empfindungen, seine Ansichten und seine Wünsche. Ich bekomme von Karin Tipps für eine andere Herangehensweise, oder erhalte Bestätigung in meinem Tun. Karin und Du können zusammen mit Deinem Hund sprechen, Fragen stellen oder andersrum könnt Ihr gemeinsam Deinem Hund gewisse Dinge erklären. Mir hat es jedesmal sehr viel gebracht und ich konnte dadurch gut an mir arbeiten und auch den Hund besser verstehen. Karin anzurufen ist daher meine absolute Empfehlung. Und für die, die es lernen wollen, so mit Tieren zu kommunizieren, wird Karin eine tolle, einfühlsame Lehrerin sein.



Karin Heß, Tierkommunikation

Lange Str. 13

33775 Versmold

Tel. 05243-7404

karin-hess@t-online.de

www.tierkommunikation-versmold.de










Alexandra Werner Tierfotografie

Den richtigen Blick einfangen, im richtigen Moment, am richtigen Ort.....

Meine Freundin Alexandra verbindet diese unverzichtbaren Schwerpunkte der Fotografie mit einer liebevollen Betreuung während eines individuellen Fotoshootings am Ort deiner Wahl. Der Spaß ist hier garantiert und es entstehen einzigartige Aufnahmen von Dir mit deinem Hund.

Kontaktiere Alex persönlich und lasse dir mehr von Ihrer Arbeit erzählen!

alexandra13.werner@online.de


Bilder vom HundeHeimat's-Shooting...








Allerlei von Hand

Meine Freundin Melanie Sarge näht tolle, individuelle Halsbänder, Leinen oder Geschirre für Hunde und Katzen. Wünsche dir eine Farbe, ein Muster oder spezielle Extras, wie zum Beispiel eine Halterung für Kotbeutel oder verschiedene Aufnäher. Melanie kann aber auch andere tolle Sachen nähen, mir hat sie mal ein ganz niedliches Portmonnaie genäht, einer anderen Freundin näht sie gerade ein tolles Tischset. Wer also mal ein ganz besonderes Unikat für sein Haustier möchte, setzt sich am besten mit ihr in Verbindung und bespricht Details.

allerei-von-hand@poesto.de

Bilder...







Bettinas Bilder Welt

www.bettinakuebel.de

Meine Freundin Bettina Kübel bringt die Seele aufs Blatt. Ihr Blick für das Besondere und Ihre individuelle Art, Ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen, lässt dich Ihre Leidenschaft erkennen. Bettina lebt für Ihre einzigartige Kunst und geht mit viel Herz auf deine Wünsche ein. Kunstwerke, die alle Sinne beleben. 

Bilder...

 



INFO!!!!

Das Zeckenschutzmittel Bravekto, welches für Drei Monate vorsorglich schützen soll, ist stark giftig und schädigend für die inneren Organe der Hunde. Es sind leider bereits Hunde an Organversagen gestorben...

Der Hersteller hat bereits gehandelt und Präparate vom Markt zurückgezogen, jedoch noch keine Stellungnahme gegeben.

Hilf schlimmeres zu verhindern und warne Freunde und Bekannte!

Ein natürliches Zeckenschutzmittel ist z.B. Knoblauch. Einfach in größeren Mengen mit Olivenöl pürieren, in ein Schraub-glas füllen und mit ausreichend Olivenöl ab- deckeln.Im Kühlschrank überlebt dieser natürliche Schutz die Zeckensaison!

Alle paar Tage einen Teelöffel mit ins Futter geben. Das schmeckt dem Bello und es macht keinen Mundgeruch wie bei uns Menschen!



Impressum            Datenschutzerklärung